Ausbildung zum Werkzeugmacher (m/w/d)

Sie befinden sich hier:

Arbeitszeit

Vollzeit / 40 Stunden

Startdatum

Nach Vereinbarung

Vertragsart

Ausbildungsvertrag

Tätigkeitsbereich

Metallbe- und -verarbeitung, Lasertechnik

Einstiegslevel

Mittlere Reife

Bewerbungsfrist

-

Profil & Aufgaben:

Werkzeugmechaniker stellen Druck-, Spritzguss-, Stanz- und Umformwerkzeuge, Press- und Prägeformen oder Vorrichtungen her. Außerdem fertigen sie feinmechanische oder chirurgische Instrumente.


Von Vorteil ist ein mittlerer Bildungsabschluss. Werkzeugmechaniker ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.


Typische Branchen sind Betriebe der metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie (mit Serienfertigung), Werkzeugbaubetriebe und Unternehmen, die feinmechanische bzw. medizintechnische Geräte herstellen.


Für die Herstellung setzen sie meist CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen ein, die sie auch selbst programmieren. Mithilfe der Dreh-, Fräs-, Schleif- und Bohrmaschinen fertigen sie die Einzelteile der oft komplexen Werkzeuge an. Dabei halten sie die durch technische Zeichnungen vorgegebenen Maße exakt ein. Sie kontrollieren die fertigen Erzeugnisse. Auch die Wartung und Instandhaltung von Werkzeugen und Maschinen gehört zum Aufgabengebiet.

Das bieten wir:

Folgendes erwartet Sie:

Bewerben Sie sich jetzt

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@bkl3d.de oder nutzen Sie das untenstehende Bewerbungsformular.

Ihr Wunsch ist bei uns in zuverlässigen und fachkompetenten Händen!

Wir garantieren Ihnen ein unverbindliches Angebot innerhalb von 2 Werktagen bei Berücksichtigung folgender Informationen in Ihrer Anfrage:

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne unter der
+49 (0)3675 4694560 an.